Wirtschaftlichkeitsberatung

Mit unserem PEaK-Ansatz, haben wir einen Weg gefunden, die finanzielle Situation von Kliniken nachhaltig zu verbessern. So konnten wir das betriebswirtschaftliche Ergebnis des Departments für Innere Medizin einer deutschen Universitätsklinik innerhalb eines Jahres um 3,7 Mio. Euro steigern. Der Grund für diesen und andere Erfolge in Wirtschaftlichkeitsprojekten liegt in der kombinierten Beeinflussung der Steuerungsgrößen Produktivität, Erlöse und Kosten mit krankenhausspezifischen Lösungen. Zu letzteren zählen z. B. unsere Stations- und Ambulanzkonzepte (Produktivität), die Einweiserwelten (Erlöse) und Standards zum Anforderungsverhalten (Kosten).

Wirtschaftliche Spitzenleistungen für Kliniken

PEaK

Echte ökonomische Spitzenleistung im Krankenhaus basiert nicht auf einem losgelösten Erfolgsfaktor. Vielmehr ist sie das Ergebnis des Zusammenspiels der Steuerungsgrößen Produktivität, Erlöse und Kosten: ... mehr »

Einweisermanagement

Die Realität des Einweisermanagements in deutschen Krankenhäusern ist häufig trist und lässt sich mit der Formel „unkreative Einzelmaßnahmen statt innovative Konzepte“ beschreiben.  ... mehr »

Der Krankenhaus Rating Report 2012 geht davon aus, dass bis zum Jahr 2020 etwa jedes sechste Krankenhaus in erhöhter Insolvenzgefahr schweben wird. Die nachhaltige Verbesserung der wirtschaftlichen Situation ihrer Kliniken ist damit die strategische Herausforderung für Krankenhausmanager in den nächsten Jahren.

Aus unserer Sicht sind reine Kostensenkungsprogramme nicht leistungsfähig genug. Diese machen es sich zu einfach, indem sie nur die großen Kostenblöcke betrachten und nach der „Rasenmäher-Methode“ vorgehen – also die Reduktion der Kosten um einen gewissen Prozentsatz in allen Bereichen fordern, ohne die z. T. fatalen Folgen für die einzelnen Bereiche und Berufsgruppen tatsächlich analysiert bzw. prognostiziert zu haben. Zudem genügt oft die Änderung einer Rahmenbedingung (z. B. Tariferhöhung), um die Einsparungen wieder „aufzufressen“. Reine Kostensenkungsinitiativen verschaffen einem Krankenhaus damit im besten Falle kurzfristig Luft. Sie führen nicht selten in eine Abwärtsspirale, weil im Zuge der Initiative wertvolle Stärken – wie z. B. Leistungsträger unter den Mitarbeitern und die Motivation der Belegschaft insgesamt – verloren gehen.

In unseren Wirtschaftlichkeitsprojekten haben wir die Erkenntnis gewonnen, dass der Schlüssel für die ökonomische Gesundung von Krankenhäusern in der gleichzeitigen Beeinflussung verschiedener Steuerungsgrößen liegt. Diese Erkenntnis haben wir im PEaK-Ansatz verdichtet. PEaK steht für „Produktivität und Erlöse ausbauen, Kosten senken“.

PEaK-Prinzipien:

PEaK ist mehrdimensional
PEaK setzt parallel an den drei relevanten Steuerungsgrößen Produktivität, Erlöse und Kosten an – und gewährleistet so herausragende Wirksamkeit.

PEaK ist passgenau
Statt radikaler „Rasenmäher-Methoden” setzen wir auf individuelle, anforderungs-und situationsangepasste Maßnahmen. Dies kann für einen Bereich überdurchschnittlich starke Reduzierungen bedeuten und für andere Bereiche einen Ausbau und personelle Verstärkungen.

PEaK ist wachstumsorientiert
Langfristig zukunftssicher ist ein Krankenhaus nur dann, wenn es in ausgewählten Bereichen Schwerpunkte ausbildet und Wachstum generiert. Diese Bereiche zu identifizieren und nachhaltig zu stärken, ist eine der zentralen Aufgaben von PEaK.

PEaK ist umsetzungsorientiert
PEaK erschöpft sich nicht in ausgefeilten Analysen, bei denen die aufgezeigten Wirtschaftlichkeitspotenziale größer sind als deren spätere Realisierung. Ganz im Gegenteil: Wir setzen Analysen wohlüberlegt dort ein, wo sie sinnvoll sind. Und gemeinsam mit Ihnen realisieren wir vor Ort die identifizierten Potenziale.

PEaK-Ansatz  Produktivität und Erlöse ausbauen, Kosten senken

In drei Dimensionen setzen wir z. T. parallel an 28 strategischen Hebeln an. Dies macht PEaK einerseits komplex und gleichzeitig zum Ausgangspunkt einer Vorwärtsstrategie. Genau dadurch ist PEaK in der Lage, nachhaltig wirtschaftliche Spitzenleistungen zu erreichen. Der Ansatz ist auf ganze Krankenhäuser oder einzelne Organisationseinheiten – wie z. B. Zentren, Departments, Fachabteilungen – anwendbar. Interesse? Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte zum PEaK-Ansatz.

 

Erfolge

  • 3,7 Mio. Ergebnisverbesserung in einem Department für
    Innere Medizin innerhalb von 12 Monaten
  • 2 Mio. Ergebnisverbesserung in einer Fachabteilung
    für Hämatologie/ Onkologie innerhalb von 12 Monaten
  • 1,8 Mio. Ergebnisverbesserung in den chirurgischen Abteilungen
    eines freigemeinnützigen Krankenhauses innerhalb von 15 Monaten
    Lesen Sie die Ergebnisse unserer Projektevaluationen »

Erfahrungen

Ideen

Strategieberatung

Wirtschaftlichkeitsberatung

Prozessberatung

Qualitätsmanagementberatung

Befragungen

Seminare

Kontaktformular

Ihre Kontaktdaten:

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ihr Anliegen:
Sicherheitsabfrage: *

Bitte tragen Sie den Text aus dem Bild in das nebenstehende Textfeld ein: (Warum?)

Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, bitten wir Sie, mindestens die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder auszufüllen. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Im Anschluss erhalten Sie eine automatische Bestätigung per E-Mail über den Eingang Ihrer Anfrage.

Sie möchten folgende Module anfragen

Sie haben noch keine Leistungsmodule zu Ihrer individuellen Anfrage hinzugefügt.
Sie können dies auf den Unterseiten des Menüpunkts "Leistungen" jeweils am Seitenende tun.

Ihre Kontaktdaten:

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Ihre Anmerkungen:

Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, bitten wir Sie, mindestens die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder auszufüllen. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Im Anschluss erhalten Sie eine automatische Bestätigung per E-Mail über den Eingang Ihrer Anfrage.

Auszeichnung

Consulting-Studie zeichnet ZEQ zum vierten Mal in Folge als "Beste Berater" für das Gesundheitswesen aus

Brand eins Wissen und Statista gehen in ihrer Studie jährlich der Frage nach, welche der über 15.000 Unternehmensberatungen in Deutschland in den jeweiligen Branchen und für spezielle Aufgabenstellungen die besten Ansprechpartner sind. Dazu fragen sie zunächst die Berater selbst: Sie bitten Partner und Projektmitarbeiter von Unternehmensberatungen, Konkurrenten zu nennen, die sie für eine bestimmte Aufgabe empfehlen würden. Anschließend werden mit den Führungskräften großer, mittlerer und kleiner Unternehmen die Kunden der Berater zu ihren Favoriten befragt. Die Kombination aus beiden Ergebnissen führt schließlich zur Aufnahme in die Bestenlisten der Studie, die mit mehr als 3.000 Befragten die größte ihrer Art in Deutschland ist. Auf diese Weise werden die besten Beratungen in Deutschland gekürt.

Aus der aktuellen Studie sind Bestenlisten für 16 Branchen und 18 Arbeitsbereiche hervorgegangen. In der Branche "Health Care" konnte ZEQ als spezialisierte Krankenhausberatung wie auch in den vergangenen drei Jahren überzeugen und wurde von beiden befragten Gruppen empfohlen. Dabei wurde bei der Kundenempfehlung das Maximalergebnis von drei Punkten erreicht.

Auszeichnung

Consulting-Studie wählt ZEQ als einzige reine Krankenhausberatung unter die Top-Strategieberatungen Deutschlands

Brand eins Wissen und Statista gehen in ihrer Studie jährlich der Frage nach, welche der über 15.000 Unternehmensberatungen in Deutschland in den jeweiligen Branchen und für spezielle Aufgabenstellungen die besten Ansprechpartner sind. Dazu fragen sie zunächst die Berater selbst: Sie bitten Partner und Projektmitarbeiter von Unternehmensberatungen, Konkurrenten zu nennen, die sie für eine bestimmte Aufgabe empfehlen würden. Anschließend werden mit den Führungskräften großer, mittlerer und kleiner Unternehmen die Kunden der Berater zu ihren Favoriten befragt. Die Kombination aus beiden Ergebnissen führt schließlich zur Aufnahme in die Bestenlisten der Studie, die mit mehr als 3.000 Befragten die größte ihrer Art in Deutschland ist. Auf diese Weise werden die besten Beratungen in Deutschland gekürt.

Aus der aktuellen Studie sind Bestenlisten für 16 Branchen und 18 Arbeitsbereiche hervorgegangen. 2017 schaffte ZEQ zum ersten Mal den Sprung in die Bestenliste des Arbeitsbereiches "Strategieentwicklung" und wurde als einzige reine Krankenhausberatung unter die Top-Strategieberatungen des Landes gewählt.

Auszeichnung

Größte Consulting-Studie in Deutschland empfiehlt ZeQ zum dritten Mal in Folge im Bereich Health Care

Nach 2014 und 2015 hat eine Studie von brand eins Wissen und Statista die besten Beratungen in Deutschland gekürt. Brand eins Wissen und Statista sind in ihrer Studie der Frage nachgegangen, welche der ca. 15.000 Unternehmensberatungen in Deutschland für bestimmte Branchen und Aufgabenstellungen die besten Ansprechpartner sind. Dazu wurden zunächst Partner und Projektleiter von Unternehmensberatungen gebeten, Konkurrenten zu nennen, die sie für eine bestimmte Aufgabe empfehlen würden. Anschließend wurden mit den Führungskräften großer, mittlerer und kleiner Unternehmen die Kunden der Berater zu ihren Favoriten befragt. Die Kombination aus beiden Empfehlungen führte zur Aufnahme in die Bestenlisten der Studie, die mit mehr als 3.000 Befragten die größte ihrer Art in Deutschland ist.

Im Ergebnis wurden diesmal Bestenlisten für 13 Branchen und 18 Arbeitsfelder publiziert. In der Branche Health Care mussten sich Unternehmensberatungen für Medizintechnikanbieter, Krankenversicherungen und Krankenhäuser miteinander messen. In diesem Wettbewerbsfeld wurde ZeQ als spezialisierte Krankenhausberatung erneut empfohlen und darf nun die Siegel "Beste Berater 2014", "Beste Berater 2015" und "Beste Berater 2016" tragen.

Auszeichnung

Größte Studie zu Unternehmensberatungen in Deutschland empfiehlt ZeQ zum zweiten Mal in Folge im Bereich Health Care

Mit der Studie sind brand eins Wissen und Statista der Frage nachgegangen, welche der ca. 15.000 Unternehmensberatungen in Deutschland für bestimmte Branchen und Aufgabenstellungen gute Ansprechpartner sind. Dazu wurden zunächst diejenigen gefragt, die es wissen müssen –
die Berater selbst. Partner und Projektleiter von Unternehmensberatungen wurden gebeten, Konkurrenten zu nennen, die sie für eine bestimmte Aufgabe empfehlen würden. Anschließend wurden mit den Führungskräften großer, mittlerer und kleiner Unternehmen die Kunden der Berater zu ihren Favoriten befragt. Die Kombination aus beiden Empfehlungen führte zur Aufnahme in die Bestenlisten der Studie, die mit mehr als 2.700 Befragten die größte ihrer Art in ganz Deutschland ist.

Im Ergebnis wurden Bestenlisten für 13 Branchen und 14 Arbeitsfelder publiziert. In der Branche Health Care mussten sich Unternehmensberatungen für die Pharmaindustrie, Medizintechnik, Krankenversicherungen und Krankenhäuser miteinander messen.
In diesem Wettbewerbsfeld wurde ZeQ als spezialisierte Krankenhausberatung empfohlen und darf fortan das Siegel
"Beste Berater 2015" tragen.

Auszeichnung

Größte Studie zu Unternehmensberatungen in Deutschland empfiehlt ZeQ im Bereich Health Care

Mit der Studie sind brand eins Wissen und Statista der Frage nachgegangen, welche der ca. 15.000 Unternehmensberatungen in Deutschland für bestimmte Branchen und Aufgabenstellungen gute Ansprechpartner sind. Dazu wurden zunächst diejenigen gefragt, die es wissen müssen –
die Berater selbst. Partner und Projektleiter von Unternehmensberatungen wurden gebeten, Konkurrenten zu nennen, die sie für eine bestimmte Aufgabe empfehlen würden. Anschließend wurden mit den Führungskräften großer, mittlerer und kleiner Unternehmen die Kunden der Berater zu ihren Favoriten befragt. Die Kombination aus beiden Empfehlungen führte zur Aufnahme in die Bestenlisten der Studie, die mit mehr als 2.900 Befragten die größte ihrer Art in ganz Deutschland ist.

Im Ergebnis wurden Bestenlisten für 13 Branchen und 14 Arbeitsfelder publiziert. In der Branche Health Care mussten sich Unternehmensberatungen für die Pharmaindustrie, Medizintechnik, Krankenversicherungen und Krankenhäuser miteinander messen.
In diesem Wettbewerbsfeld wurde ZeQ als spezialisierte Krankenhausberatung empfohlen und darf fortan das Siegel
"Beste Berater 2014" tragen.

Gewinner

Klinikcampus gewinnt M&K-Award 2016

Unsere Video-Learning-Plattform klinikcampus.de hat den international ausgeschriebenen M&K-Award 2016 in der Kategorie A "Medizin & Technik" gewonnen. Der Award zeichnet jedes Jahr besonders innovative Produkte für Krankenhäuser aus. In einem zweistufigen Verfahren hat klinikcampus zunächst eine Fachjury mit Vertretern vom Bundesverband Gesundheits-IT, vom Fachverband Biomedizinische Technik, der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene sowie dem Universitätsklinikum Heidelberg überzeugt und sich damit gegenüber einer Vielzahl von Produkteinreichungen durchgesetzt. Anschließend haben wir die meisten Stimmen der Leser der Management & Krankenhaus erhalten.

Klinikcampus verknüpft die Vorteile von Lernvideos mit einem leicht bedienbaren Lernmanagementsystem und einer enormen Breite von mehr als 100 auf Kliniken abgestimmten Seminaren. Auch unser Ansatz als Bildungspartner zu fungieren, um die Einführung von E-Learning in Krankenhäusern erfolgreich zu realisieren, war ein weiteres Argument für die Preisverleihung.

Überzeugen Sie sich selbst von klinikcampus.