Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Strategie-Vernissage des UKSH in der Kieler Halle 400: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) mit seinen 80 Kliniken und Instituten sowie insgesamt mehr als 13.000 Mitarbeitern, organisierte mit Unterstützung von ZEQ die erste diesjährige Führungskräftetagung im Vorstandsbereich Pflege. Dabei lud der Pflegevorstand Herr Michael Kiens persönlich seine rund 300 Kollegen und Kolleginnen aus der Führungsebene in die Kieler Halle 400 ein. Das außergewöhnliche und edle Ambiente der Veranstaltungshalle direkt an der Kieler Förde bot den Teilnehmenden eine Tagung der etwas anderen Art: Eine Strategie-Vernissage unter dem Motto „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“.

Das Ziel der Führungskräftetagung war es, die Pflegestrategie des Klinikums, unter Berücksichtigung der bevorstehenden Herausforderungen des Gesundheitswesens, gemeinsam weiterzuentwickeln. Anders als bei klassischen Tagungen, waren die Teilnehmenden aktiv bei der Gestaltung des Workshops mit Vernissage-Charakter gefragt.

ZEQ-Vorstand und Strategieexperte für Krankenhäuser Dr. Nico Kasper führte als Moderator durch die Veranstaltung. Der Workshop unterteilte sich in zwei Phasen, in denen die Führungskräfte in Gruppen an 28 Tischen einzelne Ausgangssituationen aus dem Klinikalltag bildlich auf einer Leinwand darstellen sollten. Im zweiten Schritt wurden die durch die Strategie angestrebten Veränderungen visualisiert. Die dadurch entstandenen Vorher-Nachher-Bilder zur Pflegestrategie wurde schließlich im Zwischengeschoss der Halle auf Leinwänden ausgestellt. Wie es sich für eine richtige Vernissage gehört, wurden die Bilder bei einem Glas Sekt durch die Teilnehmer diskutiert und interpretiert.

Die Tagung diente dazu, alle Führungskräfte für die kreative Mitgestaltung und aktive Umsetzung der Pflegestrategie zu sensibilisieren, um die Herausforderungen in den kommenden Jahren gemeinsam erfolgreich zu meistern.

Strategie-Vernissage des UKSH in der Kieler Halle 400

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400