Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Befragung nachsorgender Einrichtungen

Universitätsklinikum Münster

Das Universitätsklinikum Münster verfügt über 1.500 Betten und mehr als 30 Kliniken sowie zahlreiche Institute und Zentren. Mit mehr als 10.000 Mitarbeitern ist die UKM-Gruppe einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe in der Region Münsterland. Im Jahr 2017 wurden im UKM etwa 64.000 Patienten stationär versorgt, ambulant gab es rund 500.000 Behandlungen.

Projektauftrag und -ziel

Das zentrale Qualitäts- und klinische Risikomanagement des Universitätsklinikums Münster hat ZEQ beauftragt, eine Befragung nachsorgender Rehabilitationseinrichtungen durchzuführen. Um die Qualität des Entlassmanagements am Universitätsklinikum Münster zu verbessern, sollten hieraus Verbesserungsmaßnahmen für die Zusammenarbeit identifiziert werden.

Hohen Stellenwert sollte die garantierte Anonymität der Antworten einnehmen, um die Befragungsergebnisse nicht aufgrund der Abhängigkeit der nachsorgenden Einrichtungen vom Universitätsklinikum Münster beeinflussen zu lassen.

Vorgehen und Ergebnis

ZEQ entwickelte in enger Abstimmung mit dem Universitätsklinikum einen individuell gestalteten Fragebogen. Für den größtmöglichen Informationsgewinn wurden sowohl Multiple-Choice- als auch offene Fragen gestellt. Um eine größere Aussagekraft der Ergebnisse zu ermöglichen, wurde für jede Fragestellung eine Bewertung der Zusammenarbeit im Vergleich zu anderen Krankenhäusern erfragt. Die Angabe einer Kontaktmöglichkeit zur Rücksprache von Verbesserungsvorschlägen wurde als freiwillige Option eingefügt. ZEQ übernahm die gesamte Kommunikation der Online-Befragung mit den über 110 befragten Einrichtungen.

Ergebnis

Die Befragungsergebnisse wurden von ZEQ aufbereitet und dem Universitätsklinikum anonymisiert in Form eines ausführlichen Ergebnisberichts zur Verfügung gestellt, der die zentralen Stärken und Verbesserungsoptionen für das Universitätsklinikum Münster aufzeigte.

Ansprechpartner

„Es kommt nicht nur darauf an, die richtigen Fragen zu stellen, sondern auch darauf, die richtigen Antworten zu geben: strukturierte und gezielte Maßnahmen für eine höhere Zufriedenheit der Mitarbeiter, Patienten und Einweiser.“

Nina König

Consultant
M.Sc. Psychologie

Ähnliche Projekte

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400