Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Mitarbeiterzufriedenheit als Wettbewerbsfaktor

m&i-Klinikgruppe Enzberg

Die m&i-Klinikgruppe Enzensberg ist eine Klinikgruppe mit deutschlandweit acht Rehabilitationskliniken und zwei ambulanten Gesundheitszentren in privater Hand. Seit mehr als 35 Jahren verfolgen mittlerweile über 3.300 Mitarbeiter in den interdisziplinär ausgerichteten Kliniken das Ziel, durch qualitativ hochwertige Medizin, Therapie und Pflege die Gesundheit der Patienten zu verbessern.

Projektauftrag und -ziel

Bereits in den Jahren 2011 und 2014 hatte die Klinikgruppe Enzensberg eine gruppenweite Mitarbeiterbefragung mit ZEQ durchgeführt.

Projektziel

Das Ziel der Wiederholungsbefragung 2017 bestand darin, die kontinuierliche Analyse der Mitarbeiterzufriedenheit weiterzuführen, Veränderungen sichtbar zu machen und umgesetzte Maßnahmen hinsichtlich deren Wirkung zu prüfen. 

Vorgehen und Ergebnis

Wie bereits in den Vorjahren wurden die Fragebögen auf Gruppen- und Einrichtungsebene auf die aktuellen Themen im Reha-Bereich angepasst. Um die bestmögliche Vergleichbarkeit zu gewährleisten, wurde der Großteil der Fragen beibehalten und die Befragung erneut papierbasiert durchgeführt. Die Auswertung erfolgte auf Gruppenebene, auf Einrichtungsebene und je Einrichtung zusätzlich auf Abteilungsebene.

Durch die Vorjahresvergleiche sowie den Vergleich mit unserem umfassenden Benchmark-Pool konnten die Themen identifiziert werden, die besonderer Aufmerksamkeit bedurften. Für diese Themen wurden konkrete Verbesserungsmaßnahmen je Abteilung, Klinik und für die gesamte Gruppe abgeleitet.

Ansprechpartner

„Es kommt nicht nur darauf an, die richtigen Fragen zu stellen, sondern auch darauf, die richtigen Antworten zu geben: strukturierte und gezielte Maßnahmen für eine höhere Zufriedenheit der Mitarbeiter, Patienten und Einweiser.“

Nina König

Consultant
M.Sc. Psychologie

Ähnliche Projekte

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400