Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Patientenbefragung

Barmherzige Brüder Trier gGmbH 

Mit mehr als 80 Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens ist die BBT-Gruppe heute einer der großen Träger der Katholischen Kirche in Deutschland. Jährlich werden ca. 150.000 Patienten stationär und teilstationär behandelt, dazu kommen ca. 437.000 ambulante Patienten. In den Psychiatrischen Diensten erhalten etwa 1.750 Menschen Unterstützung, in den Seniorendienste werden etwa 1.600 Menschen betreut. Insgesamt arbeiten in der BBT-Gruppe über 14.000 Mitarbeiter und 900 Auszubildende.

Projektauftrag und -ziel

Das Projektziel war die Konzeption einer Patientenbefragung sowie die Beratung der BBT-Gruppe bei der Erstellung und Durchführung dieser in den somatischen und psychiatrischen Einrichtungen sowie den Seniorenheimen der BBT-Gruppe.

Dabei sollte insbesondere auf die verschiedenen Bedürfnisse der Patientengruppen eingegangen und bei der Auswertung und Maßnahmenableitung unterstützt werden, um langfristig eine hohe Patientenzufriedenheit sicherzustellen.

Vorgehen und Ergebnis

Zu Beginn wurden 3 Workshoptage vor Ort durchgeführt, um mit den interdisziplinären Projektgruppen die Inhalte der Fragebögen sowie die Durchführung der Patientenbefragungen zu besprechen und in einem Zeit- und Projektplan festzuhalten. Der ZEQ-Standardfragebogen wurde dabei auf die Bedürfnisse der jeweiligen Patientengruppen angepasst.

Mit Hilfe des für Patienten spezifischen ZEQ-Benchmarkpools war es möglich, die Ergebnisse der BBT-Gruppe extern mit ähnlichen Einrichtungen zu vergleichen. Eine Besonderheit einer Patientenbefragung im Verbund, die auch hier zum Tragen kam, ist darüber hinaus, dass ein interner Vergleich zwischen den einzelnen Standorten möglich wird. Zudem zeichnet sich die Befragung durch das kontinuierliche Vorgehen aus, da die Patientenzufriedenheit zu verschiedenen Zeitpunkten erhoben werden kann.

Ansprechpartner

„Es kommt nicht nur darauf an, die richtigen Fragen zu stellen, sondern auch darauf, die richtigen Antworten zu geben: strukturierte und gezielte Maßnahmen für eine höhere Zufriedenheit der Mitarbeiter, Patienten und Einweiser.“

Nina König

Consultant
M.Sc. Psychologie

Ähnliche Projekte

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400