Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Rüdiger Herbold

Vorstand
Leiter Kompetenzfeld Sanierung
Leiter Kompetenzfeld Arbeitgeberattraktivität

Tel: +49 (0)621 3008400
E-Mail: ruediger.herbold@zeq.de

Rüdiger Herbold ist Gründer und Vorstand der Unternehmensberatung ZEQ und hat sich auf die Leitung großer, komplexer Projekte in Krankenhäusern und Krankenhausverbünden spezialisiert. Seine 20-jährige Beratungserfahrung setzt er vorwiegend in Projekten zur Strategieentwicklung und Prozessreorganisation unter Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten ein. Universitätskliniken, Krankenhäuser mittlerer Größe genauso wie kleinere Krankenhäuser hat er in den letzten Jahren erfolgreich dabei unterstützt, in die schwarzen Zahlen zurückzukehren.
Zudem begeistert er sich dafür, mit Krankenhäusern innovative Lösungen zu entwickeln, die ihnen echte Wettbewerbsvorteile verschaffen.
Seine theoretische Ausbildung erlangte er im Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und einem MBA-Studium an der York University in Toronto (Kanada). Später vertiefte er das Thema Strategieentwicklung im Ashridge Executive Education Program der Ashridge Business School in England.
Die ersten Schritte als Berater machte er bei der PricewaterhouseCoopers Unternehmensberatung (PwC), wo er nach eineinhalb Jahren in die neu gegründete Strategieeinheit „Strategic Change“ aufgenommen wurde. Dort befasste er sich als Berater und Projektleiter mit der Reorganisation und strategischen Ausrichtung von Unternehmen in der Touristik-, Pharma-, Einzelhandels- und Logistikbranche. Mit der Gründung von ZEQ übertrug er diese Erfahrungen 2001 in die Gesundheitswirtschaft und entwickelte dort unter anderem die Methodik des Strategischen Rahmenwerks. 

„Die Herausforderung ist die Umsetzung, nicht die Idee.“

Rüdiger Herbold

Vorstand, Kompetenzfeldleiter Wirtschaftlichkeit
Dipl.-Kaufmann, MBA

Schwerpunkte

  • Leitung von Projekten zur Verbesserung der Produktivität und Wirtschaftlichkeit in Krankenhäusern verschiedener Art und Größe
  • Begleitung von Strategieentwicklungsprozessen in Krankenhäusern und Rehabilitationseinrichtungen
  • Entwicklung von Konzepten zur Personaleinsatzplanung (Optimierung der Dienstplanung, Personalmix, Arbeitsteilung zwischen den Beteiligten auf Station)
  • Reorganisation von Stationsprozessen für eine bessere Abstimmung der Arbeitsabläufe, der Schnittstellen, der Belegungsplanung und des Personaleinsatzes
  • Weiterentwicklung des Reportings zur Steuerung von Wirtschaftlichkeit und Leistungsentwicklung
  • Entwicklung und Umsetzung von Shared-Service-Center-Konzeptionen
  • Entwicklung von Konzepten zur funktionalen Bau- und Raumplanung

Stationen

  • Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Mannheim (Abschluss zum Dipl.-Kfm.)
  • Studium an der Schulich School of Business der York University in Toronto, Kanada (Abschluss zum MBA)
  • Vertiefung der Strategieentwicklung im Ashridge Executive Education Program der Hult Ashridge Business School in Berkhamsted, England
  • 2001: Gründung der Unternehmensberatung ZEQ
  • Seit 2001 Geschäftsführer, seit 2009 Vorstand der ZEQ Unternehmensberatung

Publikationen

Raus aus der Krise

Der erfolgreiche Sanierungsprozess

Rüdiger Herbold
KU Gesundheitsmanagement (Ausgabe 12/2019)

 

Intensive Umsetzungsbegleitung als Erfolgsfaktor

Wirtschaftlichkeitsprojekte sind in Kliniken oft mit Vorbehalten verbunden. Rüdiger Herbold zeigt, wie ein Sanierungsprozess mit den Mitarbeitern vor Ort gelingt und dadurch das wirtschaftliche Ergebnis von Kliniken nachhaltig verbessert werden kann.

 

Weitere Publikationen

  • 10 Knackpunkte für eine bessere Organisation, kma report beratung 2017
  • „Personaleinsatzplanung und Ausfallmanagement“, „Verweildauermanagement, Fallsteuerung“ in Moderne Stationsorganisation im Krankenhaus (Springer Verlag) von Bamberg, Kasper, Korff, Herbold (Hrsg.)

Ausgewählte Projekte

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400