Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

COVID-19-Szenariorechner

Prognose des Ressourcenbedarfs im Zuge der Covid-19-Pandemie

Der vorliegende Szenariorechner - ursprünglich entwickelt in Zusammenarbeit mit Dr. Ulf Dennler, Geschäftsbereichsleiter Medizincontrolling München Klinik - soll bei der grundlegenden Orientierung für die Vorbereitung des deutschen Gesundheitswesens auf die kommenden Herausforderungen durch die Corona-Pandemie unterstützen. Dafür wird auf Basis der bereits bestätigten Corona-Fälle die Entwicklung in den folgenden Wochen prognostiziert. Die Fallzahlen werden auf Basis veröffentlichter Erkenntnisse über das Virus und seine Folgen in Strukturanforderungen des Gesundheitswesens umgerechnet. Zudem werden Anhaltswerte zu durch Corona-Patienten belegten Betten auf der Normal- und Intensivstation, zu benötigten Schutzmasken, zu benötigten Beatmungsplätzen sowie zu den notwendigen Personalressourcen zur Versorgung der Patienten berechnet.

 

Download

Die Version 5.1 stellt sowohl die Prognosemethodik der Version 4, als auch die der Version 5.0 zur Auswahl.
Eine ausführliche Anleitung zur Nutzung des COVID19-Szenariorechners Version 2.2 finden Sie hier.

 

ZEQ-COVID19-Szenariorechner für Deutschland (15. April, Version 5.1)

Download

ZEQ-COVID19-Szenariorechner für die Schweiz (15. April, Version 5.1)

Download

Aktualisierung und Weiterentwicklung

Wir arbeiten täglich die tatsächliche Fallzahl-Entwicklung in den Szenariorechner ein und stellen eine aktualisierte Fassung online. Darüber hinaus verbessern wir regelmäßig die Funktionalität und die Prognosemethodik.

Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten möchten, sobald wir eine Überarbeitung des Szenariorechners vorgenommen haben, senden Sie uns einfach eine formlose E-Mail.

Benachrichtigung anfordern

 

Updates zum COVID-19-Szenariorechner

Der ZEQ-COVID-19-Szenariorechner wird stetig weiterentwickelt. Informationen zu den letzten Weiterentwicklungen und Updates sind hier zusammengestellt.

 

Fragen zum ZEQ-Szenariorechner

Zur Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen sehr gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.  Auch Anregungen und Verbesserungshinweise nehmen wir nach Möglichkeit gerne auf.

Tel.: +49 (0)621 3008400
Fax: +49 (0)621 30084010
E-Mail: info@zeq.de

Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen haben wir in unseren FAQ zusammengestellt.

 

“Ich freue mich außerordentlich, dass so viele Kliniken und Rettungsdienste unseren kostenlosen Covd-19-Szenariorechner nutzen, um die bevorstehende Bettenauslastung im Blick zu haben.”

Rüdiger Herbold

Vorstand

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400