Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Aufbau einer Medical School in Kooperation mit der Universität Split

REGIOMED Kliniken

Die REGIOMED Kliniken decken in kommunaler Trägerschaft die Gesundheitsversorgung in Oberfranken und Südthüringen ab. Sie betreiben Akutkrankenhäuser an sechs Standorten und behandeln jährlich über 65.000 stationäre Patienten. 

Projektauftrag und -ziel

Da es in den Regionen Oberfranken und Südthüringen relativ schwer ist, ausreichend Ärzte zu finden, haben die REGIOMED Kliniken beschlossen, die Ausbildung von Medizinern selbst in die Hand zu nehmen.

Dazu wurde eine Kooperation mit der Medizinischen Fakultät Split (Kroatien) getroffen, so dass die Medizinstudenten ihre dreijährige theoretische Ausbildung an der School of Medicine in Split absolvieren und ihre dreijährige praktische Ausbildung in den Krankenhäusern der REGIOMED Kliniken anschließen.

Vorgehen und Ergebnis

ZEQ übernahm das Projektmanagement für den gesamten Prozess zum Aufbau der Medical School REGIOMED. Wesentliche Maßnahmen waren:

  • Erstellung einer Machbarkeitsstudie
  • Vorbereitung und Durchführung der Kooperationsgespräche mit den kroatischen Partnern
  • Entwicklung von Marketingmaßnahmen in Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur
  • Unterstützung bei der Einwerbung von Spenden und Fördergeldern
  • Ausarbeitung des Curriculums
  • Organisation der Recruitingtage für die studentischen Bewerber

Dank unseres Projektmanagements konnten die ersten 30 Studenten bereits zwölf Monate nach Projektbeginn mit ihrem Studium beginnen.

Ansprechpartner

“Die Mitarbeiter sollen sagen können: Ich bin stolz darauf, hier zu arbeiten.”

Rüdiger Herbold

Vorstand, Kompetenzfeldleiter Arbeitgeberattraktivität
Dipl.-Kaufmann, MBA

Ähnliche Projekte

Arbeitgeberattraktivität

Projekt "Verlässlicher Tagesablauf"

Arbeitgeberattraktivität

Klinische Personal­steuerung

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400