Cookies

Sie können Cookies jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Leider können wir ohne Cookies nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stellen. Bitte ermöglichen Sie die Nutzung.
Einfaches Beispiel: Ein Cookie mit Wert "1" speichert, dass Sie diese Meldung nicht auf jeder Seite sehen wollen.

Details zu Cookies

Notwendige Cookies

inaktiv erlaubt
Benötigt für Formulare (Session-Cookies) und Basisfunktionen.

Statistik-Cookies

inaktiv erlaubt
Wir verwenden Kununu für anonyme Arbeitgeber-Bewertung. Bei Klick auf das Banner setzt Kununu Cookies.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Medien-Cookies

inaktiv erlaubt
Erforderlich für YouTube-Videos.
Ihre Erlaubnis wird in einem Cookie gespeichert.

Zentrale Elektivaufnahme

Agaplesion Markus-Krankenhaus Frankfurt

Das Agaplesion Markus Krankenhaus in gehört mit ca. 550 Betten zu den größten Krankenhäusern in Frankfurt am Main. Als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung werden in 10 bettenführenden Hauptabteilungen alle wichtigen Fachrichtungen abgedeckt.

Projektauftrag und -ziel

ZEQ erhielt den Auftrag, die elektive Einbestellung der einzelnen Fachabteilungen in einer Zentralen Aufnahme zu zusammenzufassen. 

Ziele
  • Management der Zentralen Aufnahme durch dort ansässige Koordinatoren
  • Verbesserung der Patientenorientierung
  • Gute und zentrale Erreichbarkeit der Klinik nach außen
  • Optimierung der Räumlichkeiten

Vorgehen und Ergebnis

Wir erarbeiteten in Workshops mit den späteren Verantwortlichen sowie mit den beteiligten Chefärzten ein Konzept aus. 

Ergebnisse
  • Klare und erreichbare Ansprechpartner für die Patienten vom Zeitpunkt der ersten Kontaktaufnahme an
  • Definition von Zeitfenstern für die Patienten-Einbestellung
  • Berechnung der benötigten Raumkapazitäten
  • Personal- und Dienstzeitenkonzept
  • Vorgaben für den begleitenden Umbau
  • Aufbau eines zentralen Bettenmanagements

Ansprechpartner

„Prozessdenke heißt: Jede/r leistet einen wertvollen Beitrag für das Ganze. Die Ergebnisse meiner Arbeit gestalte ich so, wie ich sie mir wünschen würde, wenn nicht ein Kollege, sondern ich damit weiterarbeiten müsste.“

Dr. Christian Bamberg

Vorstand, Kompetenzfeldleiter Prozesse

Dipl.-Chemiker

Ähnliche Projekte

phonemail

Für das beste Krankenhaus, das man sein kann.

Sie wollen Ihre Einrichtung oder das Gesundheitswesen weiterentwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

+49 (0)621 3008400